Mercedes-Benz e-Vito VP Spirit „silent dynamic“ & V 300 d VP Spirit Mk II

Mit Geschwistern ist das so eine Sache: Obwohl sie die gleichen Erbanlagen teilen und sich äußerlich betrachtet häufig sehr ähnlich sehen, können hinter der optischen Familienähnlichkeit doch völlig unterschiedliche Charaktere stecken. So auch beim hier gezeigten Brüderpaar von Mercedes-Vans.


Aerodynamik-Komponenten für Vito und V-Klasse

Die in Neuss beheimateten Techniker und Stylisten von VANSPORTS.DE – seit Jahren anerkannte Experten für die Veredelung und Individualisierung der Großraumer mit dem Stern – rüsteten sowohl einen Vito als auch ein Exemplar der etwas nobleren V-Klasse mit ihrem für mehr Dynamik sorgenden VP Spirit-Aerodynamik-Kit aus. Dieser umfasst eine Frontspoilerlippe, Seitenschweller, eine Heckschürze sowie einen Dachspoiler.

Tuning für e-Vito und V-Klasse

Dabei handelt es sich beim sicherlich auffälligeren Fahrzeug um einen vollelektrisch angetriebenen e-Vito, wie der augenfällige Schriftzug auf dessen Flanken bereits nahelegt: „e silent dynamic“ ist VANSPORTS.DEs neu ins Leben gerufenes Label für das boomende Segment der – nomen est omen – flüsterleisen Mercedes e-Vitos und EQVs. Passend zu diesem Styling sind auch die Aerodynamik-Parts sowie jeweils ein Segment der Felgenspeichen in Hellblau akzentuiert.

Von einem konventionellen 2,0-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit gleich zwei Turboladern wird hingegen der in seinem Wesen etwas luxuriösere Bruder V 300 d befeuert. Da es sich hier um ein modellgepflegtes Fahrzeug (ab 2019) handelt, trägt die V-Klasse den entsprechenden VP Spirit Mk II-Kit, welcher in Obsidianschwarz lackiert wurde und so zur in Grün metallic folierten Karosserie kontrastiert. Während der Diesel-Van dazu ein schwarzes Auspuff-Doppelendrohr trägt, kommt der lokal emissionsfreie Vito natürlich komplett ohne aus.

20-Zoll-Räder mit breiten Reifen

Einheitlich tragen beide VP Spirit-Vans Aerorad VAED-Leichtmetallfelgen der Dimension 9×20 Zoll ET45 – an der Vorderachse in Kombination mit Bereifung in 245/40R20, hinten sogar bezogen mit breiten 275/35er Gummis. Alternativ zum hier verwendeten Finish in Schwarz mit polierter Front ist die Aerorad VAED auch in glänzendem Metall anthrazit verfügbar. Ebenfalls gemeinsam ist ihnen ein VANSPORTS-Sportfahrwerk, welches eine deutlich knackigere Straßenlage sowie eine Tieferlegung um rund 30 Millimeter hervorruft, ohne den Fahrkomfort über Gebühr zu schmälern.