MINI John Cooper Works Clubman mit 19-Zoll-Felgen von Barracuda

Eines der vielen Erfolgsgeheimnisse des MINIs sind wohl zweifellos die außergewöhnlichen Individualisierungsmöglichkeiten, die der Hersteller für seine trendigen Klein- und Kompaktwagen bereits ab Werk anbietet. Und wenn das Angebot trotzdem noch nicht ausreicht, greifen viele Kunden gerne zu weiteren Veredlungen aus dem Tuning- und Zubehörbereich. So auch geschehen bei diesem MINI John Cooper Works Clubman, den die Spezialisten von JMS Fahrzeugteile unter anderem mit einem hochwertigen Felgensatz von Barracuda Racing Wheels ausrüstete.


MINI John Cooper Works Clubman mit 19-Zoll-Felgen von Barracuda

An den Achsen des kompakten Kombis drehen sich die trendigen und beliebten Tzunamee EVO-Räder in 8,5 x 19 Zoll mit einer Bereifung in 225/35R19. Das Finish im Sonderfarbton Flash Red, der je nach Lichteinfall in unterschiedlichen Rot-Nuancen schimmert, ist nicht nur atemberaubend, sondern passt auch bestens zur Karosseriegestaltung des MINIs: Auf einer hellen Basis-Lackierung erstrecken sich nämlich nicht nur großflächige Karo-Zielflaggen-Muster, sondern zudem zahlreiche Akzente in Rot.

Ebenfalls unabdingbar ist bei einem solchen Tuning-Umbau selbstverständlich eine passende Tieferlegung. Sie beträgt in diesem Fall 35 Millimeter und ist H&R-Sportfedern zu verdanken. Diese sind mit den Seriendämpfern des JCW kombiniert.