Archiv der Kategorie: BMW

Active Sound für BMW X5 / BMW X6 – Einbauanleitung im Video

insidePerformance.de zeigt in einem neuen Video, wie einfach der Einbau eines Active Sound-Systems vonstattengeht. Das ausführliche YouTube-Tutorial dreht sich speziell um die aktuelle Generation des BMW X5 (F15) und BMW X6 (F16). Der Einbau eines solchen Systems bei anderen Fahrzeugmodellen ist dabei nahezu identisch.

Weiter: Active Sound-Systeme für BMW, Mercedes, VW und Co.


Active Sound-System für BMW X5 und BMW X6

Mittels Active Sound-System wird ein künstliches Abgasgeräusch moduliert. Active Sound-Systeme gibt es für eine Vielzahl an PKW-Modellen und gehören mittlerweile zum klassischen Auspufftuning, wenngleich der Einbau unabhängig von Abgasstrang als auch Antriebsstrang vonstattengeht. insidePerformance.de verbaut ein Active Sound-System insbesondere im Innenraum des Fahrzeugs, sofern der entsprechende Platz für den AST-Aktuator vorhanden ist. Je nach PKW-Modell muss ein entsprechender Sound-Kanal vorbereitet werden, damit der modulierte Auspuffsound nach außen geleitet werden kann. Positiv: Speziell bei Modellen der aktuellen BMW 3er-Generation (F30/F31) sowie bei X5- und X6-Varianten (F15/F16) ist ein entsprechenden Loch im Kofferraum bereits ab Werk vorhanden, um den Sound Booster im Innenraum zu verbauen. Komplizierte Montageschritte oder eine nachträgliche Bohrung entfallen damit gänzlich. Wie ein solches System im Detail eingebaut wird und wie das Active Sound-System beim BMW X5 und BMW X6 funktioniert, ist dem rund vierzigminütigem Einbau-Tutorial zu entnehmen:

Zum Video: https://youtu.be/er4tyVw76T0

Active Sound-System: Steuerung von Lautstärke und Co.

Das Besondere an einem Active Sound-System: Der künstlich generierte Auspuffsound kann beliebig eingestellt werden. Daher lassen sich nicht nur Lautstärke, sondern auch Klangfrequenz oder Klangbild je nach Bedarf justieren. Die Einstellungen werden dabei mittels originaler Innenraum-Taste (z.B. werksseitige Tempomat-Wippe) oder alternativ via Bluetooth-App für iOS- und Android-Smartphones vorgenommen. Letztere bietet der Tuner kostenlos in dem jeweiligen Store zum Download an.

BMW M4 F82 Coupé mit Folierung in mattem Battleship-Grey

Qualitativ hochwertiges Car-Wrapping – aufgebracht mit höchster Präzision – ist seit weit über einem Jahrzehnt bekanntermaßen die unumstößliche Devise der Firma Cam-Shaft am niederrheinischen Kempen. Umbauten mit Sportfahrwerken, Sportauspuffanlagen, Ladeluftkühlern, Felgen sowie Carbon-Teile wurden seit je her der Kundschaft mit angeboten. Seit einigen Jahren sind die Kempener zusätzlich noch eingetragener Stützpunkt des führenden Tuners aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, nämlich PP-Performance, für den Raum NRW / Westdeutschland, was das Komplettpaket inkl. der hochwertiger Softwareoptimierung aus einer Hand abrundet. Sowohl personelle Aufstockung, als auch bauliche Erweiterungen der Tuning-Werkstatt mit einem hauseigenen Maha LPS3000 Allradprüfstand, ließen nicht lange auf sich warten. Diese Kombination ermöglicht ein Komplettpaket aus Leistungssteigerung, Tuningzubehör, Fahrwerksoptimierung und Fahrzeugdesign. Alles unter einem Dach.

BMW M4 Coupé mit 520 PS

Bei der neuesten Präsentation von Cam-Shaft handelt es sich um einen BMW M4, dem das Team die Leistungssteigerung der Stufe 1 programmierte. Weitere Leistungsstufen bietet Cam-Shaft natürlich auf Anfrage auch an. Bei dieser eintragungsfähigen Version stehen jetzt immerhin 520 PS (= 382 kW) Leistung sowie 720 Nm maximales Drehmoment mit entriegelter V-Max Sperre zur Verfügung. Inklusive der Programmierung der Schubabschaltung mit dem typischen Auspuffblubbern – bekannt vom BMW M4 GTS – und der Leistungsmessung schlägt die Stufe 1 mit 2.199,00 Euro zu Buche. Das Gutachten und die Eintragung der Leistungssteigerung ziehen nochmals 249,00 Euro nach sich.

Die von Cam-Shaft installierten KW-Gewindefedern erlauben eine individuelle Höhenverstellung in Verbindung mit dem serienmäßigen Fahrwerk von 5 bis hin zu 30 mm, wobei die adaptive Serien-Dämpferregelung aktiv bleibt. Fahrzeugspezifische Federraten generieren neben einer schöneren Optik auch ein besseres Einlenkverhalten. Die Rad-Reifen-Kombination aus BBS-Felgen vom Typ CH-R mit der Dimensionen 245/30ZR21 auf 9,5×21 vorne bzw. 295/25ZR21 in Verbindung mit einer 10,5×21 breiten Felge hinten füllen die Radkästen standesgemäß aus und verleihen dem M4 eine noch aggressivere Optik. Der Titan-Endschalldämpfer aus der Slip-on-Linie von Akrapovic verfügt nicht nur über eine Klappensteuerung, sondern selbstverständlich auch über die notwendige ABE. Das Cam-Shaft-Team hat zur Perfektionierung auch ein Endrohrset in Titan verbaut. Um die Metamorphose vom biederen Serienfahrzeug zum sportlichen Einzelstück abzurunden, wurde der Bolide aus dem Hause BMW in einem matten Battleship-grey veredelt – zu einem Preis von 2.000,00 Euro.

BMW i8 Tuning von German Special Customs

Mit dem Plug-in-Hybrid-Boliden i8 rollte BMW vor drei Jahren den wohl innovativsten und zukunftsweisendsten Sportwagen unserer Zeit ins Rampenlicht. Selbst Kenner waren bei der Präsentation des i8-Serienmodells auf der IAA 2013 überrascht, wie wenig dieses in Sachen Design doch von dem bereits vier Jahre zuvor enthüllten Konzeptfahrzeug BMW Vision Efficient Dynamics abwich.


i8_05Doch den Tuning-Spezialisten von German Special Customs aus dem sächsischen Chemnitz erschien der bayerische Elektro-Renner für einen Hochleistungssportwagen zu feingliedrig, sodass sie ihm nun mit gezielten Styling-Maßnahmen zu einem deutlich maskulineren Auftritt verhelfen.

Carbon, Carbon, Carbon!

i8_07So trägt der German Special Customs-i8 am Bug eine aus Carbon gefertigte Frontspoilerstoßstange mit angedeuteten Lufteinlässen, die dem Hybrid-Boliden nicht nur ein nochmals deutlich gesteigertes Überholprestige beschert, sondern darüber hinaus auch nur 2,8 Kilogramm auf die Waage bringt. Auch die sich perfekt in die i8-Formensprache integrierenden Seitenschweller bestehen komplett aus Kohlefaser-Gewebe, während das gesamte Dach sowie die Dachholme mit schimmerndem Sichtcarbon überzogen wurden.

Folientuning für BMW i8

i8_02Passend zu einer vom Projektpartner handWERK-folien realisierten Designfolierung in mattem Grau mit hellblauen Akzenten sind auch die zweiteiligen COR International-Felgen in kühlem Blau gehalten, welche in den ungewöhnlichen Formaten 8×22 und 9×22 Zoll eigens für dieses Projekt angefertigt wurden. Tieferlegungsfedern aus dem Hause H&R lassen den GSC-i8 wie zum Sprung geduckt über dem Asphalt kauern und optimieren das Kurvenverhalten des Stromers zusätzlich.

Darüber hinaus erhielt das „Raumschiff“ von German Special Customs eine exklusive Leder/Alcantara-Innenausstattung in Blau und Schwarz mit zahlreichen Carbon-Applikationen.

Extrem: G-Power BMW X6 M Typhoon

BMW-Tuner G-Power macht sich an den aktuellen BMW X6 M der Baureihe F86 und verpasst dem Boliden eine Optik- und Leistungskur, die sich gewaschen hat. Extreme 750 PS und 980 Newtonmeter Drehmoment stehen nach der Veredelung auf dem Datenblatt.


Breitbau am BMW X6 M

G-POWER_X6_M_TYPHOON_F86_F16_02Mit dem aktuellesten BMW X6 M Typhoon treibt es der BMW-Tuner G-Power einmal mehr auf die Spitze: Nach mehr als 12 Monaten Entwicklungszeit rollt die aktuelle F86-Generation mitsamt Widebody-Kit, Carbon-Motorhaube oder 102 Millimeter messenden Endrohren vom Hof. Muskulöse Kotflügelverbreiterungen, zahlreiche Lüftungsöffnungen für den Lufteinlass und Lufteinlass zeigen schon auf den ersten Blick, dass dieser Bolide kein X6 M von der Stange ist.

23_HURRICANE_RR_Jet_Black_schmiederad_forged_wheel_01Außerdem auffällig bei diesem Extrem-Tuning: Die hauseigenen Schmiederäder, die mit dem bekannten Hurricane RR-Design und mit mächtigen Dimensionen aufwarten. Die 23-Zöller sind mit Sportpneus in 315/25ZR23 bestückt und können auf Wunsch in drei verschiedenen Farben – Jet Black, Gun Metal Grey & Stardust Silver – ausgeliefert werden.

Viertelmeile in nur 11,5 Sekunden

G-POWER_turbolader_turbochargerDie Technik unter dem Blechkleid dürfte für sich sprechen: Nach BMW-Tuning bei G-Power, das Anpassungen an Motorsoftware und Turbolader oder Einbau von Titan-Abgasanlage und Downpipes beinhaltet, leistet der BMW X6 M satte 750 PS / 551 kW und drückt mächtige 980 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Die Fahrleistungen bewegen sich Jenseits von Gut und Böse: Mehr als 300 km/h Höchstgeschwindigkeit und ein Viertelmeilen-Sprint in gerade einmal 11,5 Sekunden dürften dafür sorgen, dass sich so mancher Sportwagen-Fahrer von diesem brachialen SUV täuschen lässt.

PowerPoint-Präsentation

Active Sound Auspuff: V8-Sound für Diesel-Fahrzeuge auf Knopfdruck

Moderne Dieselfahrzeuge bieten ordentlich Drehmoment und Leistung satt. Nur der Sound der Selbstzünder bleibt unverändert und hält viele Tuner davon ab, sich einen Diesel anzuschaffen. Neuartige Active Sound-Systeme sollen Klang eines Selbstzünders auf ein neues Level heben und Dieselfahrzeuge auch in der Tuning-Szene beliebt machen.


Die ersten Active Sound-Systeme wurden serienmäßig in Turbodiesel-Motoren der Audi AG (z.B. Audi A6 3.0 TDI mit 313 PS) verbaut. Langsam aber sicher entwickeln sich diese werksseitigen Sound Booster zu einem Trend, der vor allen in der Tuning-Szene für frischen Wind sorgen könnte. Allgemein gesagt sind Active Sound-Systeme kompakte Lautsprecher, die einen Auspuffsound simulieren und somit für einen deutlich sportlicheren Eindruck sorgen. Was sich kaum glaubhaft anhört, funktioniert allerdings in der Praxis erstaunlich gut. Das Geheimnis liegt in den kleinen Steuergeräten, die auf Basis von den werksmäßigen Fahrsensoren des CAN-Bus-Systems den Auspuffklang überraschend realistisch ausrechnen und im Zusammenspiel mit den Lautsprechern ( = Aktoren / Aktuatoren) ausgeben können. Somit wird der Sound in Echtzeit den genauen Drehzahlen angepasst, so dass ein bemerkenswert realistischer Sound erzeugt wird.

Lautstärke und Soundprofile einstellbar

Darüber hinaus zeichnen sich Active Sound-Auspuffanlagen durch allerlei Gimmicks und Sonderfunktionen aus, die vor allen Dingen  technikbegeisterte Autofahrer überzeugen dürften. Denn neben der reinen Erzeugung eines realistischen Auspuffklangs lassen sich auch die Klangstufen individuell einstellen. Auf Wunsch können bis zu 15 verschiedene Soundstufen eingestellt und vom kernigen 6-Zylinder-Sound bis hin zum niedertourig brabbelnden V8-Sound die unterschiedlichsten Klangprofile ausgewählt werden. Auch die Lautstärke kann individuell eingestellt werden.

Active Sound-Aktuator von insidePerformance für die BMW 5er-Reihe.
Active Sound-Aktuator von insidePerformance für die BMW 5er-Reihe.

Einfache Montage und 100% rückrüstbar

Alle Funktionen der so genannten Sound Booster / Active Sound Exhaust System sind über die originalen Lenkrad-Tasten des Fahrzeugs sowie über den Hebel des Tempomaten einstellbar. Die Funktion der Bedienelemente wird dabei nicht beeinträchtigt. Zudem können bei Fahrzeugen mit Fahrerlebnisschalter bzw. Modi-Schalter (z.B. Sport,- Sport+- oder Comfort-Modus) die unterschiedlichen Klangprofile abgespeichert werden.

Die Montage eines Active Sound Boosters ist vergleichsweise einfach und kann selbst von Laien mit der mitgelieferten Montage- und Bedienungsanleitung ausgeführt werden. Wahlweise wird der Lautsprecher im Kofferraum untergebracht und der Sound durch ein kleines Rohr unter das Fahrzeug geleitet. Bei anderen Montagemöglichkeiten wird der Aktuator direkt an die serienmäßige Auspuffanlage geschweißt. Die Außengeräuscherzeuger sind wasserdicht und können zu 100% rückgerüstet werden.

Active Sound Tuning: BMW-Tuner bietet Systeme für Münchner Fahrzeuge an

Der hessische BMW-Tuner insidePerformance bietet die neue Active Sound-Technologie für vielerlei BMW-Modelle zum Nachrüsten an. Unter anderem hat der erfahrene Abgasanlagen-Profi die Active Sound-Systeme für die BMW 3er-Reihe (E9x, F3x), BMW 4er-Reihe (F3x) oder BMW 5er-Reihe (E6x, F1x) im Sortiment. Die Systeme können im Übrigen nicht nur an Diesel-Fahrzeugen, sondern auch an Benzinern montiert werden.

Der Tuner legt Wert auf eine einfache Montage und legt jeder Active Sound-Auspuffanlage eine ausführliche Bedienungsanleitung bei, so dass der Einbau einfach vonstattengehen soll. Einen Eindruck von der Technologie kann man sich auf http://www.insideperformance.de/active-sound/ sowie mit den folgenden Videos verschaffen.

 

BMW M4 Coupé: DTM-Sonderedition bekommt Extra-Tuning

In einer Kleinstauflage von nur 23 Exemplaren legte BMW im vergangenen Herbst das M4 Coupé-Sondermodell „DTM Champion Edition“ zu Ehren des amtierenden DTM-Champions Marco Wittmann auf. Die Limitierung der Stückzahl kam nicht von ungefähr, sondern leitete sich unmittelbar von Marco Wittmanns Startnummer 23 ab. Die Performance-Tuner von TVW Car Design aus dem schwäbischen Crailsheim verhalfen nun einem Exemplar dieser extrem seltenen Rarität zu noch mehr Exklusivität und Fahrdynamik.

Hommage an Marco Wittmann

01_M4-TVWAls Hommage an Marco Wittmanns Ice Watch BMW M4 DTM-Rennwagen grenzt sich die ausschließlich in Alpinweiß erhältliche DTM Champion Edition von ihren Standard-Brüdern äußerlich insbesondere durch mattschwarze Motorhauben und Heckklappen mit farbenfrohen Streifendesigns, orange umrandete BMW-Nieren sowie diverse weitere Decals (u.a. seitliche Charakterlinien, Startnummern, Flaggen und Schriftzüge) ab. Dazu sind schwarze Frontsplitter, schwarze Schwellerblades, Carbon-Frontflaps, Carbon-Spiegelkappen sowie Heckspoiler und Diffusoreinsätze aus der M Performance-Kollektion serienmäßig. Im Interieur finden sich neben reichlich Carbon auch Plaketten mit dem Schriftzug „DTM Champion Edition“ und fortlaufender Nummerierung der Sonderedition. Die Interieur- sowie die speziellen Einstiegsleisten sind mit der Unterschrift des 25-jährigen DTM-Racers verziert.

Leichtere BBS FI-Schmiedefelgen als Original-Ersatz

03_M4-TVWDie mattschwarzen 19-Zoll-Leichtmetallräder der DTM Champion Edition ersetzte TVW Car Design durch signifikant leichtere BBS FI-Schmiedefelgen in 9,5×20 Zoll (8,9 kg) an der Vorder- und 10,5×20 Zoll (9,2 kg) an der Hinterachse. Besohlt wurden die einteiligen Leichtbaufelgen mit Michelin Pilot Super Sport UHP-Gummis der Dimensionen 255/30R20 und 285/30R20. Für eine perfekte Straßenlage rüstete TVW Car Design das M4 Coupé darüber hinaus mit einem KW Clubsport Zwei-Wege-Gewindefahrwerk aus, das sich auf der Straße und auf der Rennstrecke gleichermaßen gut fühlt.

Carbon hier und da

08_M4-TVWEinen martialischen Sound emittiert auf Wunsch die Akrapovic Evolution Line-Titan-Abgasanlage, deren Carbon-Endrohre in einen speziellen Carbon-Heckdiffusor integriert wurden. Denn die Stellung der Abgasklappe – und damit die Stimmgewalt des M4-Reihensechszylinders – lässt sich über das Lenkrad justieren. Dieses Highend-Exhaust Sytem entwickelt gegenüber dem OEM-Auspuff nicht nur ein Power-Plus von 17,5 PS und 17,4 Nm, sondern spart darüber hinaus auch noch rund zehn Kilogramm Gewicht ein. Mittels einer Kombination der Titan-Abgasanlage mit einem K&N-Luftfilter-Upgrade sowie einem Zusatzsteuergerät steigerte TVW Car Design die Kraft des doppelt aufgeladenen 3,0-Liter-Triebwerks von serienmäßigen 431 PS / 550 Nm auf jetzt 517 PS / 700 Nm.

Damit spielt die DTM Champion Edition nach der Überarbeitung durch TVW Car Design nun auch technisch in einer anderen Liga, als „normale“ M4.