Schlagwort-Archive: Tuning-Messe

Miss Tuning 2017: Vanessa Schmitt bekommt die Tuning-Krone!

Der Wettbewerb um den Titel Miss Tuning 2017 ist entschieden. Vanessa Schmitt aus Bruchsal holt sich im Finale am 1. Mai die Krone. Die 21-jährige Gewinnerin konnte sich nach vier aufregendenMessetagen gegen ihre elf Konkurrentinnen durchsetzen. Ihr steht ein spannendes Jetset-Jahr mit vielen VIP-Events bevor. Das Highlight: Die Produktion des Miss Tuning Kalenders 2018. Die Bruchsalerin darf während ihrer Amtszeit Gas geben, denn sie kann einen getunten Nissan Micra ein Jahr lang ihr Eigen nennen.

Miss Tuning gewinnt Nissan Micra

Miss Tuning 2017 Vanessa Schmitt

„Mit dem Sieg hätte ich nicht gerechnet, ich hatte eine andere Favoritin. Als die Siegernummer verkündet wurde, konnte ich es kaum glauben. Ich zittere noch am ganzen Körper“, erzählt die frischgebackene Titelgewinnerin mit Freudentränen in den Augen. Die Auszubildende Erzieherin verbringt ihre Freizeit gerne mit Sport und Motocross. Während ihrer Amtszeit freut sich die neue Miss Tuning besonders auf den Gewinn des Nissan Micra. Höhepunkt des viertägigen Tuning-Events war für Vanessa der Zusammenhalt zwischen den Finalistinnen und die Unterstützung von Model Coach Luca.

Repräsentantin der Tuning-Szene und Tuning World Bodensee

Die neue Schrauberkönigin erwartet nun ein Leben im Rampenlicht. Sie repräsentiert ein Jahr lang die Tuning World Bodensee. Neben dem Kalendershooting mit Star- und Playboy-Fotograf Andreas Reiter im romantischen Pescara (Italien), wird die Siegerin an der Joker Trophy, einem Roadtrip quer durch die Metropolen Europas, teilnehmen. Autogramm-Sessions, Fotoshootings und Besuche von Motorsportevents stehen zudem auf dem Programm. Auch die Zweitplatzierte Viktoria Fischer (23, aus Schwabmünchen) und die Drittplatzierte Kerstin Sturm (26, aus Leiblfing) gehen nicht leer aus. Sie erhalten ein Taschengeld für den nächsten Shoppingtrip.

Tuning World Bodensee 2015: Tuning-Event vom Feinsten

Auf der Tuning World Bodensee treffen sich seit Jahren die Taktgeber der automobilen Zubehörindustrie und einflussreichsten Tuningclubs. Für das Szene-Highlight vom 30. April bis 3. Mai 2015 hat die Messe Friedrichshafen wieder die wichtigsten Branchenvertreter versammelt und präsentiert die spektakulärsten Showcars Europas. Die 13. Auflage hat ihre Ausstellungsbereiche teilweise neu strukturiert, erstmals das Thema US-Cars integriert und erneut frische Impulse im Rahmenprogramm gesetzt. So erreicht die Liebe zum individuellen Automobil in Friedrichshafen ein neues Niveau und der Messe-Event zeigt einen umfangreichen Branchenüberblick für innovatives Zubehör, Sportwagen und Automobile, der Fachpublikum und Besucher gleichermaßen begeistert.

TUNING WORLD BODENSEE 2014

Das Veredeln und Tunen von Fahrzeugen ist längst etabliert und hat nichts von seiner Faszination eingebüßt. „Wer heute beim Neuwagenkauf die Zubehörliste betrachtet, stellt fest, dass kaum noch Wünsche offen bleiben. Gewissermaßen ist eigentlich alles an einem Fahrzeug, das als Extra ausgewählt wird, bereits Tuning: Sei es ein anderer Radsatz, ein Sportfahrwerk, eine umfangreichere Komfortausstattung oder Spiegelkappen aus Kohlefaser“, erklärt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann. Zur Tuning World Bodensee 2015 erhält der automobile Mainstream durch die über 1 000 ausgestellten Sportwagen und Showcars eine gehörige Portion an Individualität und mehr. „Wir haben das Angebot an verschiedenen Zubehör- und Tuningthemen überarbeitet“, kündigt Projektleiter Dirk Kreidenweiß an. „So bieten wir jetzt auch Liebhabern von US-Cars eine umfangreiche Spielwiese. Zusätzlich haben wir unsere Angebotsbereiche auf der B-Achse des Messegeländes klarer strukturiert, um den internationalen Wettbewerb „European Tuning Showdown“ erweitert und so gemeinsam mit den Ausstellern eine attraktive Lösung gefunden, die Welt des Tunings noch eindringlicher zu präsentieren.“

TUNING WORLD BODENSEE 2014

Schwerpunktthemen in Friedrichshafen sind neben automobilem Zubehör in Form von Karosseriefolien, Lacken, Automobilpflege, Felgen, Felgenfolien, Fahrwerken, Reifen und sportlichen Aerodynamikkomponenten auch immer mehr In-Car-Entertainment-Lösungen. Bereits heute vereinen moderne Caraudio-Komponenten digitale Speichermedien, Smartphone, Apps, Navigationsanwendungen und vieles mehr äußerst bedienerfreundlich. Spätestens auf der Tuning World Bodensee wird es wieder deutlich: Komfortfunktionen und Zubehör, das es meist ab Werk nur in der Luxus- und gehobenen Oberklasse gibt, sind längst für jede Auto- und Preisklasse erhältlich. Wobei in den Clubhallen und der Private-Car-Area der Tuning World Bodensee ein ganz klarer Trend zu sehen ist. Viele der bis ins letzte Detail veredelten Fahrzeuge werden immer mehr zu Sammlerstücken und so mancher getunte VW Golf, Honda Civic, Dreier BMW, Opel Kadett und viele weitere Schmuckstücke sind über 20, 25, 30 Jahre alt und längst Tuning-Klassiker.

Champions League des Show & Shine: Der European Tuning Showdown

Europas beste Showcars treten geschlossen beim fünften European Tuning Showdown an und kämpfen um den begehrtesten Titel der Tuning-Szene, ein höchst dotiertes Preisgeld und die exklusive Möglichkeit, auf der Tuning-Fachmesse „SEMA“ in Las Vegas als Europas Tuningbotschafter vor Ort zu sein. Das aufregende Kräftemessen findet erstmals in der Halle B5 statt.

Premiere: „Fast & Furious 7“ im Autokino

Bereits heute ein Klassiker bei Tuningfans ist die „Fast and Furious“-Kinofilmreihe, deren siebter Teil Anfang April seinen weltweiten Kinostart feiert. Erstmals auf einer Tuningmesse wird der aktuelle Teil „Fast & Furious 7“ ausgestrahlt, natürlich in der stilecht zum Autokino umgestalteten Rothaus Halle A1.

Gymkhana Drift Cup: Driften mit dem Weltrekordler

Neuen Drift-Schwung bringt der Gymkhana Drift Cup an den Bodensee. Gymkhana ist eine in den 1960ern entstandene Motorsportart, die als Breitensport die Geschicklichkeit des Fahrers fordert und in der es vor allem auf Fahrzeugkontrolle ankommt. In Kopf-an-Kopf-Duellen kämpfen Europas Top-Drifter um den Sieg beim Gymkhana Drift Cup und laden das Publikum ins offene Fahrerlager ein.

Wahl zur Miss Tuning 2015

Bei der Wahl zur Miss Tuning 2015 dürfen sich die 20 Finalistinnen kein Lampenfieber erlauben, schließlich haben sich die Kandidatinnen bereits im Vorfeld gegen Hunderte von Bewerberinnen durchgesetzt. Am 3. Mai wird dann die neue Miss Tuning gekrönt und beginnt ihre Tätigkeit als globale Botschafterin einer ganzen Branche.

US-Cars – der Traum der großen Freiheit auf vier Rädern

Ob Muscle- und Pony Cars wie AMC Rebel, Ford Mustang, Dodge Charger, Skylark GSX, Legenden wie Chevrolet Impala und Cadillac Fleetwood Brougham oder kultige Hot Rods – auf der Tuning World Bodensee sind erstmals US-Cars und die darauf spezialisierten Branchenvertreter ein neuer Ausstellungsbestandteil in Halle B3.

Sidney´s Car Sale

TV-Moderator, PS-Profi und Autoexperte Sidney Hoffmann nimmt die Autos in der Performance Area unter die Lupe. Wie in seiner TV-Show verhandelt Sidney einen Verkaufspreis mit dem Besitzer. Findet sich im Publikum ein Interessent, der bereit ist den verhandelten Preis zu bezahlen, wird noch vor Ort ein Kaufvertrag unterschrieben.

Schwebendes PS-Getöse: Hovercraft-Experience

Mit über 200 PS jagen mehrmals täglich Luftkissenboote über den Messe-See, das Ausstellungsgelände und die angrenzenden Grünflächen. Der amtierende Hovercraft-Weltmeister Michele Scannavino schwebt in vier Sekunden von Null auf Hundert.

Paul van Dyk – Star-DJ legt in Friedrichshafen auf

Einer der erfolgreichsten DJs, Komponisten und Musikproduzenten ist Paul van Dyk. Mit seiner Performance auf der „Best of Ibiza“- Party kommt am Samstagabend renommierte Clubkultur aus aller Welt an den Bodensee.

Die Škoda Fun Area

Im Freigelände Ost lädt Škoda die Messebesucher ans Steuer, um am Fabia Racing Cup auf engstem Raum ihr Fahrtalent unter Beweis zu stellen.

dB drag Spring Break

Bass satt: beim dB drag Spring Break treten die lautesten Showcars gegeneinander an. Welche Caraudio-Ausrüstung mobilisiert den extremsten Schalldruck? Und ab welchem Schalldruck kommen selbst Panzerglasscheiben an ihre Grenzen?

Verleihung des Yokohama 4×4 Awards

Geländewagen und SUV erfreuen sich größter Beliebtheit und starker Absatzzahlen. Yokohama und „Auto Bild Allrad“ verleihen den „4×4 Award“.

Verleihung des Yokohama Tuning Awards

Mit einem Starterfeld von rund 600 Fahrzeugen zählt der Yokohama Tuning Award zu den größten Wettbewerben der Szene. Prämiert werden die aufwändigsten Show&Shine-Cars der Club- und Private-Car-Aera in verschiedenen Kategorien.

Theo-Award – der Tuning-Branchenpreis

Der Tuning-Branchenpreis für die Top-Marken wird im Rahmen der Tuning World Bodensee vergeben. Juroren sind dabei die Leser der Magazine „VW Speed“ und „Tuning“, die insgesamt in elf Kategorien die verschiedenen Marken und Hersteller bewerten.

Prämierung des schönsten Clubstands

Die Club Area ist mit 156 Standflächen das Herzstück der Tuning World Bodensee. Den ausgestellten Fahrzeugen stehen die bis ins letzte Detail nach verschiedenen Themen dekorierten Clubstände in nichts nach. Ob von Tankstellen, über Werkstätten bis hin zu Autokinos oder gar Filmkulissen kennt die Kreativität der Clubs keine Grenzen. Die Stände mit den besten Ideen und der gelungensten Umsetzung gewinnen tolle Preise.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Internationale Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene findet von Donnerstag, 30. April bis Sonntag, 3. Mai 2015 statt und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 13, ermäßigt und im Vorverkauf 11 Euro. Im Vorfeld können sich die Besucher Eintrittskarten online unter www.tuningworldbodensee.de/twb/besucher/tickets-online.php sichern. Weitere Informationen unter: www.tuningworld.de und http://www.facebook.com/tuningworldbodensee.