2l 16v c20xe 150 PS vs 2l 16v c20xev 136PS

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Das Forum wegen zu vieler SPAM-Einträge und zu hohem Pflegeaufwand auf unbestimmte Zeit deaktiviert. Das Schreiben von neuen Beiträgen oder Antworten ist daher nicht möglich. Die Bewertungsfunktionen der Fahrzeuge (Voting / Car-Battles) können aber weiterhin genutzt werden.

    • Schau dir nur mal die Verschiedenen daten an...

      C20XE
      Bauform: R4
      Steuerung: DOHC
      Anzahl der Ventile: 16
      Bohrung (mm): 86,0
      Hub (mm): 86,0
      Volumen (cm³): 1998
      Leistung (kW bei min-1): 110 / 6000
      Drehmoment (Nm bei min-1): 196 / 4800, ab MJ93 196 / 4600
      Verdichtung: 10,5 : 1
      Motormanagement: Bosch Motronic M 2.5, ab MJ93 Bosch Motronic M 2.8
      Oktanzahlbedarf: 95 / 98 / 91, klopfgeregelt
      Steuerung: Zahnriemen
      Abgasanlage: geregelter Katalysator
      Besonderheiten: Na-Auslassventile


      X20XEV
      Bauform: R4
      Steuerung: DOHC
      Anzahl der Ventile: 16
      Bohrung (mm): 86,0
      Hub (mm): 86,0
      Volumen (cm³): 1998
      Leistung (kW bei min-1): 100 / 5600
      Drehmoment (Nm bei min-1): 185 / 4000, 188 / 3200 (Astra F, Vectra B bis MJ99), 188 / 3400 (Astra G, Vectra B ab MJ99)
      Verdichtung: 10,8 : 1
      Motormanagement: Siemens Simtec 56.1, ab MJ96 Siemens Simtec 56.5, Astra G Siemens Simtec 70
      Oktanzahlbedarf: 95 / 98 / 91, klopfgeregelt
      Steuerung: Zahnriemen
      Abgasanlage: AGR, geregelter Katalysator
      Besonderheiten: ab Motornummer 14449586 oder 31000001 Ausgleichswellen (MJ98)

      C20XE
      C=Euro1,
      20 = 2.0 Hubraum
      X Verdichtungsverhältniss > 10,0 - 11,5 : 1
      E=Gemischsystem (Einzeleinspritzung)

      X20XEV
      x= Abgasgrenzwert (96/69/EG, D3/D4),
      20 = 2.0 Hubraum,
      X Verdichtungsverhältniss > 10,0 - 11,5 : 1,
      E=Gemischsystem (Einzeleinspritzung),
      V= Volumenmodul

      alleine vom Drehmoment von 11Nm bzw. 8Nm ist nicht ein all zu großer unterschied erkennbar.
      Wenn du dir aber das Verdichtungsverhältniss anguckst bringt der C20XE mit 10,5:1 150Ps und der X20XEV mit 10,8 nur 136Ps

      und genau da ist Unterschied dies wurde gemacht um mehr efektivität aus dem "C20XE" rauszuholen also mehr Benzin einzusparen UND um die Abgasnorm D3 die für alle fahrzeuge mit der Erstzulassung 1996 war das mussten diese Abgasnorm erfüllen.
      Raus kam der X20XEV

      ergo wo weniger Benzin reinkommt auch weniger Kraft weil Kraft kommt von Kraftstoff ;)

      Den Y bei Opel Motoren kannst du demnach erkennen das diese die Abgasnorm 98/69/EG, D4, Euro 3 erfüllen.

      Und das Z entspricht der Euro 4 Norm.

      Gruß
      Evil Kadett
    • Wie hier schon richtig erklärt wurde ist der Xev gedrosselt wegen der Abgasnorm. Er erreicht E2 bzw D3! Was der Xe nicht schafft! Aber ein großer Unterschied in der Leistung besteht schon den der xe ist schneller und hat nicht soviel Elektronic wie der Xev die anfällig ist. Häufige leiden beim xev sind Nockenwellensensor und Kurbelwellensensor.

      Der Spritverbrauch obwohl er beim xev niedriger liegen sollte liegt meist etwas höher als beim xe.

      Was aber ein riesen vorteil beim Calibra ist, ist das der xev ab BJ94 verbaut wurde und ab diesem Bj rosten die Wagen von Opel nicht mehr so wie vorher.


      Fuhr selbst den xev mit Chip und anderen Nocken und Fächer. Dann brint der auch Leistung!
    • Der X18XE / X18XEL hat aber den gleichen Kurbelwellenimpulsgeber...also muß es an was anderem liegen ;)

      Mit dem Rost hat aber weniger was mit der Motorvariante zu tun...Opel wollte zu der zeit 1989-1994 einfach nur geld sparen. Sparten aber am falschem ende.

      Das erklärt auch warum beim Omega A die bekannte integrierte Frontscheibenantenne nur bis Bj 1989 verbaut wurde.

      aber zurück zum Thema...
    • Hallo
      Verkaufe hier einen gut erhaltenen Calibra 16v mit 150 PS Finnische Karosse
      (in dem Zustand gibt es immer weniger) Wenig Rost
      143500 Km gelaufen ( Auto ist noch angemeldet )
      Motor C20XE mit 150 Ps
      Ausstattung:
      -Klimaanlage
      - Elektrisch verstellbare und Beheizbare Außenspiegel
      -Großen Bordcomputer ( Verbrauch Durchschnitt Stoppuhr Uhr Rest KM )
      -Elektrische Fensterheber
      -ABS
      -Nebelscheinwerfer
      -Innenausstattung noch sehr gut
      -Zentralverriegelung mit Fernsteuerung + Blinkeransteuerung
      -Brembobremsscheiben vorne Atom Muster
      Extras:
      17 Zoll R&H Technics (gute Reifen )
      60/40 Sportfahrwerk (danach Spur neu einstellen lassen) ( 2 Monate alt )
      Schwarze Angel Eyes mit Stellmotoren( 1 Monat alt )
      Sportauspuffanlage aus Edelstahl im Moment nicht mehr verbaut da sie mir zu laut war kann aber dazu gekauft werden. Jetzt ist ne originale montiert ( Neuer Mitteltopf 2 wochen alt ) und Endtopf vom 16v Turbo. Auf dem Bild ist noch die alte Anlage drauf.
      -Alles Eingetragen
      Bei 139.000 Tkm wurden erneuert
      -Hohlraumversiegelung
      -Öl + Filter
      -Spritfilter
      -Zündkerzen
      -Luftfilter
      -Thermostat+Gehäuse
      -Ventildeckeldichtung
      -Rückwärtsgangschalter
      -Bremsscheiben vorne Brembo + Beläge
      -Bremsbeläge hinten
      -Handbremse
      -Bremsflüssigkeit
      -2 Achsmanschetten

      preis 2950

      was haltet ihr davon?
      ich finde das es ein guter preis ist..oder?
    • Sehr gut erhaltener Calibra in gutem Zustand. Neue Teile Au und Tüv neue ABS System neue Alle bremsen hinten und vorne Neue auch Radlagers alle Alle Reifen neue 8 Alufelgen mit winter und sommer reifen Tuning & Style Front hinten und vorne sport Seiten schwellen Irmscher Heckspoiler Motorhaube Verlängerung Duplex Auspuffanlage Hammer Sound Electronic LCD Tachometer Blaue Innenbeleuchtung weiße Rücklichter MOMO Racing Force Lenkrad Mercedes Scheibenwischer ALLES eingetragen

      198.524 km

      110 kW / 150 PS
      2.450 EUR