9x16 Räder schleifen am Querlenker, und nu?!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Das Forum wegen zu vieler SPAM-Einträge und zu hohem Pflegeaufwand auf unbestimmte Zeit deaktiviert. Das Schreiben von neuen Beiträgen oder Antworten ist daher nicht möglich. Die Bewertungsfunktionen der Fahrzeuge (Voting / Car-Battles) können aber weiterhin genutzt werden.

    • 9x16 Räder schleifen am Querlenker, und nu?!

      Moin,

      also, habe ganze Zeit gedacht, dass es beim Volleinschlang (auch NUR beim Volleinschlag) vorne im Radhause schleift, also wegen reifen auf Plastik,...

      Aber der Werkstattmeister meinte, es sei doch der Querlenker vorne, und nix im Radhaus.
      So kriege ich die Vieher niemals eingetragen.

      Was kann man jetzt tun?
      Eventuell lenkeinschlagsbegrenzer, gibbet sowas fürn 6k, wenn ja, wie teuer ca?
      Oder helfen da Spurplatten?
      Paar Daten:
      9x16, ET 30, 215/40/16 Reifen drauf.
      60/40 fahrwerk von KW.

      Zur Not, wenn nix klappt, müsste ich vorne auf 7,5x16 umsteigen (hoffe, das dann nix mehr schleift am Querlenker oder halt ganz andere felgen mit 195-ern.
      Erfahrung von anderen 6k Fahrern mit 9x16 rundum wäre echt super.
    • Ja, Spurplatten hin oder her^^ aber weisste, was dann meine Räder vorne abstehen würden!?

      habe ja noch nix bearbeitet vorne, kannste auch meine Bilder dir anschauen im Profil.
      Die Lauffläche würde mit den Spurplatten dann bestimmt über 1cm rausgucken.

      Aber da habe ich doch schon recht: Mit diesem scheiß Schleifen beim Volleinschlag, so werde ich die net Eingetragen kriegen?

      (wird eh ne Einzelabnahme)

      oder eventuel vorne auf 7,5x16 umsteigen?
      Löst das das Problem?
    • Stimmt so werden die räder auf jeden zu weit rausstehen. Und eingetragen bekommste die dann so oder so nicht. 2 möglichkeiten haste somit: 1. spurplatten und radkästen ziehen oder schmalere felgen , ich denke das da auch 8,5 oder 8 er fegen gehen dürften und wenn es dann noch schleift kannste spurplatten drunter machen. lg, falk.
    • soweit i die tüv abnahme von meinen autos kenne schreibt der tüv einen mindestabstand zu karosserieteilen von 1cm vor. um diesen zu erreichen würde i, wenn du den radlauf net bearbeiten willst über eine schmalere felge mit entsprechend anderer einpresstiefe schauen. hilfreich könnten die auflagen in der abe des felgenherstellers für dein fahrzeugtyp sein.
    • ich merke mal an, 9J lässt sich sowas von beschissen aufn 6K fahren.
      die kiste zieht es in jede spurinne rein und ach, ich hab jetzt statt 9J ringsum wieder 7,% und mit 195er, die ziehen sich etwas auf die 7,5J und nichts schleift und mein gewinde konnte ich auch noch ne ganze ecke tiefer drehen...
    • mit dem schmalen radhaus und der rausstehenden felge hättest du bei unserem tüv mal überhaupt garkeine chance.... aber kotflügel ziehen und bördeln kostet bei uns hier nicht die welt 70€ pro achse kann das doch bei euch ne so viel teurer sein oder? das einzige was ich beim polo hatte, was scheisse war mit der stoßstangen befestigung die nach dem rausziehen, der kf, an der vorderachse ein wenig sperrte, muss man sich denn halt was einfallen lassen aber ich denke so wird dir das keiner eintragen die stehen so schon ewig weit raus... wende dich mal hier an tüvman der kann dir anhand der bilder bestimmt schon auskunft geben und dir sagen was du tun kannst :D bis dahin viel glück

      ps. um die rad reifenkombi bei mir zu erklären am polo warens 195er/45 7"x15 et25 da hab ich der optik wegen die kf selber einstück rausgezogen ;) bzw gedrückt
    • Also nochmal:

      Ziehen werde ich auf keinen Fall, werder vorne noch hinten, sieht einfach nur scheiße aus beim 6k.
      Spurplatten vorne auch net mehr, sonst ists vorne wieder breiter als hinten.
      Hinten sind auch bei ET5 die Laufflächen noch abgedeckt, daher kein Thema.

      Vorne schauen sie leicht raus, vielleicht liegts auch am leicht +Sturz.....

      Werde mch in den nächsten Wochen mal umhören beim TÜV. Wenns wirklich net klappt, kaufe ich mr andere Felgen, weil die Kombi aus 7,5x16 + 9x16 finde ich auch schäbig...
      Entweder rundum 7x16 oder rundum 9x16!