Auspuff geht nicht ab

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • welche klammer hast du losgeschraubt? die den esd an der karosserie befestigt? oder den übergang von esd zu mittelrohr?

      manchmal hilft es, den esd zu drehen, sprich während dem ziehen nach links und nach rechts zu drehen, damit er leichter raus geht...

      wenn alles nicht hilft, fett auf das schon herausgezogenen stück schmieren und das teil wieder ganz rein schieben, dann wieder nach rechts und nach links drehen und ziehen...

      sollte irgendwann funktioneren... ist ja nur ein esd ^^
    • hm es ist das ding am übergang ^^ ich würd ja gerne ordentlich ziehen hab nur bange das ich so doll zieh das sich anderswo etwas löst gg und der esd rührt sich kein sctück O.o habs mim hammer versucht etc geht net so wie ich will. problem ist das ich den wagen mim wagenheber hochgebockt habe ^^ wenn ich zu fest zieh könnt der wagenheber wegrustchen oder so^^
    • Schau ,mal nach, ob da irgendwo ein Schweisspunkt ist (WENN's noch der erste Auspuff ist), machen die vom Werk aus schon mal gerne. Du kannst auch ne Lötlampe, Brenner oder ähnliches nehmen, und die Stelle, wo der Mist zusammengesteckt ist, warm machen. Dunkelrot glühend sollte reichen, sobald dann Bewegung drin ist, hast Du eigentlich schon gewonnen.
      Gruss,
      Mike
      Besucht auch mal unsere HP
      mazda-friends.de
    • mhm das mit dem dicken hammer hab ich schon ausprobiert^^ besser nicht . so und des mit dem erhitzen hmm ich weiss nicht nacher is die verbindung noch fester :D ich werde gleich mal ans auto gehen und kräftig ziehen und drehen falls noch jemand ein paar tips hat nehm ich sie gerne entgegen. Vllt auch schon zum einbau. Hab gelesen das ich auspufffett brauch ?? O.o um den einbau zu erleichtern gg also ich schmier butter zwischen das müsste auch flutscen oder?
    • da der alte esd eh nich mehr zu retten is , denk ich mal, nach der hammeratacke...
      flex das äußerste rohr am verbindungsstück seitlich 3-4 mal ein ruhig so 10 cm lang wie ne bananenschale, dann prokelst du das so bissl mim schraubendreher auseinander und zack kannst das ding ganz leicht abziehen....
      aber als erstes fährste mal los und besorgst dir nen ordentlichen wagenheber der nich umkippt oder besser noch 2 große holz klötze, wo du den wagen hinten auf beiden seiten mit aufbocken kannst, damit du ordentlich werkeln kannst....
      so , viel erfolg....
    • hmmm also ich mache es immer mit nem brenner eben wie oben schon erwähnt heiß machen ruhig so das es rot glühent ist und dann kannst du immer noch den hammer nehmen das geht dann wie von selbst aber verbrenn dich nicht dabei ;) denke mal ne einfachere lösung gibt es nicht wenn die einmal fest sind dann nützt auch kein schlagen vorallem nicht im kalten zustand also heiß machen dann dehnt sich die ganze scheiße aus und dann drauf schlagen mit zwei leuten am besten einer nimmt ein stück kantholz hält das davor und du gibst dem ding dann ein dann geht wenn nur das holz drauf und dein auspuff ist ab