Dachreling am 307 Break/SW entfernen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Das Forum wegen zu vieler SPAM-Einträge und zu hohem Pflegeaufwand auf unbestimmte Zeit deaktiviert. Das Schreiben von neuen Beiträgen oder Antworten ist daher nicht möglich. Die Bewertungsfunktionen der Fahrzeuge (Voting / Car-Battles) können aber weiterhin genutzt werden.

    • Dachreling am 307 Break/SW entfernen

      Hallo da draußen,

      ich will an meinem 307 Break die Dachreling entfernen. Das Abschrauben ist auch kein Problem, hatte ich schon mal gemacht. Aber wie bekomm ich die 4 übrig gebliebenen Aussparungen wieder zu? Im Zubehör gibt es keine Leisten dafür.
      Ich hab daran gedacht zu spachteln, allerdings müsste ich dann für die Optik die kompletten schwarzen Plastikleisten entfernen und vorne bis hinten spachteln und lackieren.
      Gibt's da nicht eine Alternative? Einige 307 Break/SW hier im Forum sind auch ohne Dachreling unterwegs. Wie habt ihr das gemacht?

      grüße wotzy
    • Also nur Spachteln wäre Pfusch. Die Löcher zuschweissen, verzinnen und dann spachteln.
      Mit etwas geschickt kann man die Löcher dann mit der Spraydose nachlackieren.

      Das Dach wird ja besonders im Sommer sehr heiß wird würde ich so wenig wie möglich Spachteln sonst gibt das alles Blasen.

      Ein passender Gummistopfen ist vielleicht die einfachste und vorerst schnellste Wahl :)
    • als Info noch:
      es sind nicht nur die kleinen Bohrlöcher übrig.
      Die auf beiden Seiten am Dach entlang führenden schwarzen Kunststoffleisten sind an den Stellen unterbrochen, wo vorher die Reling drauf saß, d.h. es sind 4 etwa 20cm lange und2-3cm tiefe Aussparungen vorhanden, die ich gerne schließen würde.

      Wenn ich elastische Spachtelmasse verwende, wirft die denn wirklich so viele Blasen bei Hitze? Gibt es eventuell anderes Zeug, was man für größere Arbeiten verwenden kann und lackierbar ist?
    • Ein Foto von den Teilen wäre eventuell hilfreicher...
      Ich würde nicht soviel Spachteln das geht zwar schnell und sieht erstmal gut aus, allerdings nach einiger Zeit wird sich dort sicherlich irgendwas bemerkbar machen. Das Dach wird nicht nur ziemlich warm sondern ist auch Vibrationen ausgesetzt...
      Wäre es den möglich diese Kunststoffverkleidung irgendwie anzupassen (Löcher entfernen) und diese dann in Wagenfarbe zu lackieren?
    • Danke nochmal für deine Info. Also das mit dem Spachteln hat sich erledigt, da die Fläche einfach zu groß ist und Risse entstehen werden. Ich werde mir die Leisten vom 5-Türer besorgen und zurecht schneiden, sodass eine durchgehende Leiste auf meinem Dach entsteht. Und Bleche reinschweißen is zu teuer, weil dafür der Dachhimel extra raus müsste. Sonst gibt's keine andere Möglichkeit.
    • also es sind ja lediglich die löcher von den schrauben vorhanden, also 8 kleine und da setz ich einfach die schrauben mit unterlegscheibe drauf, somit is alles dicht - vorher waren ja auch nur schrauben drauf. und die leisten hab ich mir vom 5-Türer besorgt, da die von der größe her passen, aber von der länge nicht. deshlab nehm ich noch die reststücken von meiner jetzigen
      grüße wotzy