Tigra wird zu heiss

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Das Forum wegen zu vieler SPAM-Einträge und zu hohem Pflegeaufwand auf unbestimmte Zeit deaktiviert. Das Schreiben von neuen Beiträgen oder Antworten ist daher nicht möglich. Die Bewertungsfunktionen der Fahrzeuge (Voting / Car-Battles) können aber weiterhin genutzt werden.

    • Tigra wird zu heiss

      hallo leute, ich bräuchte mal von euch rat.
      also habe folgendes problem: hab mir nen neuen tigra gekauft. und als ich ihn bekam, lief ständig mein lüfter durchgehend. habe dieses nun behoben, mein thermoschalter war kaputt. wurde also erneuert. hab ich bei opel machen lassen. aber nun wird mein tigra übelst heiss. lüfter springt im roten bereich an. habe mir dann also nen neuen termostat gekauft und auch gleich eingebaut. aber das problem ist immernoch da. er wird recht schnell warm, der lüfter beginnt erst bei 100-105 grad!! also schon im roten bereich.aber er regelt recht schlecht runter. wenn ich aber die heizung einschalte, geht er schon etwas wieder runter. zusätzlich ist mir aufgefallen, das mein lüfter sehr leise ist, sprich er dreht zu langsam. als mein termoschalter noch defekt war, lief ja die ganze zeit mein lüfter und den hörte man bei laufenden motor ja. und die temp. war konstant bei 90 grad. vielleicht kann mir jemand weiter helfen. habe nen tigra mit klima.
      und was ich noch sagen kann. hat kein kühlwasser verlust, aber wenn der motor läuft und ich mach nen bissl den ausgleichsbehälter auf, dann kommt mir die ganze suppe übels entgegen. hab aber kein weiss rauch ausstoß oder so. und öl ist auch i.o. hab schon überlegt vielleicht ob der kühler dicht ist? und die temp. ist bei der fahrt bei 100 grad bis kurz vorm roten bereich und wenn der kühler,ventilator anspringt, regelt der net weit runter nur bis kurz vor hundert.
      vielleicht kann mir ja jemand sagen woran das liegt und hat vielleicht ne idee, wie ich den fehler beheben kann. wäre um hilfe sehr dankbar.
    • 1. Wann wurde die Wasserpumpe erneuert?

      2. Vllt auch mal den Kühler nachschauen, kann ja wirklich sein das der einwenig dicht ist...

      3. Aber den Temp.fühler würde ich auch mal kontrollieren, ich mein es gibt 2 stk. die an deinem motor vorhanden sind, und beide haben eine unterschiedliche aufgaben.

      Aber versteh auch nicht wieso der Lüfter nur langsam läuft, vllt ein Relai kaputt o.ä. ?!

      Ruf mal beim Opelhändler an und frag den Meister ob er wegen deinem Lüfter eine Idee hätte...
    • hi, erstmal danke für die antwort. also der fühler ist ok. das wurd nun alles getestet. ich gehe mal davon aus, das es die wasserpumpe ist. der wagen hat vor kauf zwar ein neuen zahnriemen bekommen, aber ich denke der vorbesitzer hat die wasserpumpe net gewechselt. habe auch festgestellt, das er unten rechts nass ist. das wird sicherlich an der pumpe liegen. werde dann auch gleich zahnriemen neu mitmachen, wer weiss ob der wirklich gemacht worden ist. aber aufjedenfall danke erstmal. werde dann mal berichten woran der fehler lag, wenn ich das jetzt alles gemacht habe. hoffe es klappt.;-)
      lg