1/4 Meile? $$$ ?

      ... aus dem tiefsten Harz ..lach..


      ... schade das mit dem Einsatz ... mhh ich meine jetzt nicht wegen das Geldes aber wenn ein Einsatz dabei wäre (und ist er noch so klein) ist der Kick an der Sache doch höher , oder?


      ...Achso ,zuspät gesehen.... ich meine bei nicht offiziellen....
      Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen!:cool:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mianina“ ()

      Kommt darauf an, bei "nicht" so legalen Rennen kommt es natürlich darauf an, wie das ganze abläuft.
      Ich nenn nen Bsp: Auslosung (zum Teil, mit der Zeit kennen sich die Leute , Fahrer, Freunde untereinander)
      Wenn du deinen "gegner" kennst, weißt du was du wert bist zu legen, undihr werdet euch einig

      Oder Zuschauer Wetten , du bekommst anteile

      Oder der "Veranstalter" legt Einsätze von vornherein fest, somit weißt du, ob du mit deinem vorhandenen im Geldbeutel teilnehmen kannst
      Bei den GarmanRaceWars oder Public RaceWars aufm Hockenheimring wirst du in Klassen eingeteilt, das geht nach Hubraum manchmal auch nach Zeitklassen. Hier fährt man auf mehreren Events seine Läufe um sich am Ende fürs Finale zu qualifizieren. Aber wenn du da nicht 20000 Euro in Motortuning investierst kommst du da nicht sehr weit. Da kommen professionelle Tuningfirmen wie HGP, Rothe, oder Projekte mit Sponsoren, selten mal privat Leute, weil das alles Unmengen an Geld frisst. Da fährt man um Anerkennung und fürn Pokal. Die Firmen und Sponsoren verdienen mit ihrer Werbung. Der Veranstallter kassiert meist pro Lauf auch ein Startgeld, für Rennstreckennutzung und Zeitmessung. Verdienen tut man da nichts. Außer du gehst privat zu deinem Gegner und meldest dich mit jemanden als Gegner für nen Lauf an das geht auf manchen 1/4 Rennen die nur zum Spaß da sind und du Wettest mit dem um irgendwas. Würd ich aber nur machen wenn man weiß dass man schneller ist. Ich verlier nicht gern :D

      Aber ich glaub eher du meinst keine Offiziellen Racewars sondern eher so Fast And Furiouse mäßig auf Szenetreffs oder? Nur darüber wird normalerweise keiner Reden :)
      Schreibt doch gleich hier rein, was Ihr alles noch so für illegale Sachen macht...welche Drogen Ihr nehmt, welche Umbauten für´s Erlischen der ABE verantwortlich sind und und und...

      Ich denke das Thema "Wie hoch ist der Einsatz bei ILLEGALEN Rennen" hat hier nicht wirklich was verloren...wir sind hier nicht bei "Manta Manta" :D
      Noch Fragen? gidf.de
      @Golf4racewars:
      Danke,ja dacht ich mir schon ,ich meinte auch nicht die offiziellen ....ich weiß sowas ja nicht ,wollte auch keinen aushörchen!!! Wollte halt nur wissen OB JEMAND GEHöRT HAT ob es sowas überhaubt giebt....sorry wenn das nicht so rüber gekommen ist.

      @Cabriot:
      Hallo lesen wäre vieleicht gut, nur nen Tipp.
      ICH HAB GEFRAGT OB JEMAND GEHÖRT HAT OB ES SOWAS GIEBT,nicht was du so privat treibst oder WER HIER RENNEN FÄHRT.
      Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen!:cool:

      Mianina schrieb:


      @Cabriot:
      Hallo lesen wäre vieleicht gut, nur nen Tipp.
      ICH HAB GEFRAGT OB JEMAND GEHÖRT HAT OB ES SOWAS GIEBT,nicht was du so privat treibst oder WER HIER RENNEN FÄHRT.


      Stimmt! Und die Leute die Dir dann erzählen, ob es sowas gibt, verbrennen sich direkt die Finger weil Sie damit zugeben würden, ILLEGALE Rennen zu fahren oder jemanden zu kennen der es tut. Das Thema ist illegal, und ob Du das nun willst oder nicht, das hat hier nichts zu suchen!!! Die Betreiber des Forums sind verantworlich für die Inhalte und illegale Themen sind hier unerwünscht!
      By the way - das Strafmaß:
      [FONT=Arial, Helvetica]An illegalem Rennen teilgenommen 400,- EUR, 4 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
      Als Veranstalter: 500,- EUR
      [/FONT]

      So, und bei legalen Veranstaltungen gibt es keinen Einsatz, das weißt Du ja jetzt. Wenn im Hintergrund dennoch Wetten abgeschlossen werden, so ist das ebenfalls illegal (illegales Glücksspiel) und gehört hier trotzdem nicht hin.

      Ich will Dir damit bestimmt nichts persönliches...aber Deine Frage ist beantwortet und das Thema ist nunmal "grenzwertig"...;)
      Noch Fragen? gidf.de
      @Golf4racewars:
      Leider nein:( schluchts ,schniff....... mazda 626 90 ps heul .... ja ja lach nur ... schlucht ... naja wat solls ... mach mich grad selbständig und bin da dauernd am reinbuttern aber es wird :D..... lach kann von der 90psmühle ja mal nen Foto stellen, obwohl das wohl mehr zur allgemeinbelustigung beiträgt "lol":D

      @Cabriot:
      Ich fühl mich nicht angegriffen lach bin nur der meinung man muss nicht gleich so abgehen muss .....Trotzdem danke....:p
      Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen!:cool:
      Cabriot hat volkommen recht

      und genau wegen diesen hirnlosen möchtegernautotunern wird doch die szene immer mehr in dreck gezogen..
      es gibt genug legale rennen wie Racewars, Bitburg, Hockenheimring, European Fun Race oder Race @ Airport wo man sich austoben kann..
      warum also muss man meinen auf der straße wos andere treffen kann den dicken zu markieren?
      und dann noch mit den einsätzen.. wie gesagt illegales glückspiel..
      abr das sind dann genau die leute die wieder rumheulen wenn die Gesetze verschärft werden und die Tuningszene noch mehr als Kriminelle vorverurteilt werden
      Oh man...:rolleyes:

      was manche Menschen so alles aus ner einfachen Frage rausziehen?


      Hallo ich wollt echt nur wissen ob es sowas gibt ...mehr nicht, Punkt..... und nicht gleich die nächste Oma umfahren.... ich bin auch nicht für wilde Straßenrennen .... aber es hatte mich halt nur interssiert ob es das mit dem Einsatz giebt ...

      soo...das wars von meiner Seite sonst werd ich hier noch wild beschimpft;)
      Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen!:cool:
      Also ich bin kind aus der alten Pagenstecherstr.Zeit in Osnabrück und was da abgelaufen ist an wetten und einsetzen gibt es heute nicht mehr legeal oder illegal. Und um ehrlich zu sein es gab immer wetten und ich weis das es sie immer noch gibt und die einsetze von eine kiste bier bis zum auto vareiren kann. das liegt an dir und deinen gegenüber wieviel ihr bereit seid hinzulegen oder besser gesagt wie bescheuert ihr seid.
      Ich habe bisher an 16 Viertelmeile-Veranstaltungen teilgenommen, im Schnitt jedesmal mit ca. 10 Rennen - und bin noch nie auf einen Einsatz angesprochen worden.
      Kann Zufall sein, vielleicht habe ich die falsche Karre.
      Aber es ist auch so, da die Zeiten durchgesagt werden und die lokale Szene klein ist, ist doch schon sehr schnell klar, was die einzelnen Autos können. Die ganz großen Überraschungen bleiben meist aus. Also lässt sich auch niemand drauf ein, wenn er weiß, dass er verlieren könnte.
      Jeder weiß mittlerweile, dass in einem alten Golf 2 auch mal ein VR6 Turbo mit 500 PS sein kann, darum ist auch jeder vorsichtig und erkundigt sich erstmal.
      Ausschließen will ich es nicht, ich persönlich habe es aber nie erlebt.
      Denke, so etwas spielt sich eher bei illegalen Straßenrennen ab, wo man sich nachts auch Tankstellen trifft, wenn jemand aus 'ner anderen Stadt kommt und die Fresse aufreisst.
      Zu deiner Frage. Solche "Veranstaltungen" gibt es, aber meistens
      nur im kleinen Kreis, bzw. von Leuten die sich kennen. Du solltest auch
      ein "besonderes" Fahrzeug besitzen um überhaupt wahrgenommen zu werden.

      Dann wirst (must) du eingeladen (sein) sein um teilnehmen zu können.
      Die Einsätze gehen von Abendessen bis zu mehreren 1000 Euro.

      Wo, wann und wie musst du selber rausfinden *-).
      Leistung alleine ist nicht genug.... ;). www.3000gt.at

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Steirair“ ()