Evt. Tod eines Arosa

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Das Forum wegen zu vieler SPAM-Einträge und zu hohem Pflegeaufwand auf unbestimmte Zeit deaktiviert. Das Schreiben von neuen Beiträgen oder Antworten ist daher nicht möglich. Die Bewertungsfunktionen der Fahrzeuge (Voting / Car-Battles) können aber weiterhin genutzt werden.

    • Evt. Tod eines Arosa

      Hey Leute.

      Heute muss ich Leider eine Traurige und schmerzhafte nachricht hier in dieses forum posten.

      Mein Kleiner Seat Arosa schwebt in akuter lebensgefahr
      Getriebe ist hin.
      Kopfdichtung ist fällig, leicht undicht
      und
      so wie es sich anhört ist meine servo pumpe auch so langsam schrott

      Er hat satte 11 jahre durchgehalten,
      bei mir leider nur ein jahr,

      Ich werde ihn sobald wie möglich vom Dr. Mechaniker eine prognose erstellen lassen, und dann mal die Krankenkassengeldbörse in meiner hinterenhosen tasche fragen ob sie das übernehmen kann,


      Wenn nicht werde ich die maschinen leider abstellen müssen und ihn zum
      Metall würfel pressen lassen =*(

      Ich werde mein bestes geben viel sparen damit er noch lange leben wird er ist mir echt ans herz gewachsen.

      Falls jmd, zufällig lebenswichtige teile (oben genannt) für mich haben sollte, bitte melden

      In Tiefster trauer
      Bassgeil
    • mhh, ja, er ist mir sehr ans herz gewachsen.

      Schau die mal die bilder an.

      Dazu würde noch ein satz Brock Alu Felgen (mit gebrauchspuren vom vorbesitzer) kommen

      natürlich werde ich schauen ob ich ihn noch retten kann und wenn ja wieviel mich das kosten würde
      kann ja nich sein das ich ihn nach knapp 85tkm schon verschrotten lassen müsste

      Was würdest du mir denn dafür anbieten frag ich einfach mal so
    • Lass Dich doch nicht über´s Ohr hauen, Mensch...such Dir jemanden, der Dir hilft, den kleinen wieder fit zu machen. Mit 85Tkm ist der in einem gepflegten Zustand echt noch was wert. Ich mache Dir jetzt mal eine "über-den-Daumen" gepeilte Rechnung:
      150,- € | Getriebe (Ebay oder Schrott)
      60,- € | neue Kupplung mit Krimskrams
      40,- € | Zahnriemensatz mit Spannrollen
      20,- € | Zylinderkopfdichtung
      20,- € | Zylinderkopfschrauben
      100,- € | Hobbywerkstatt & Bekannten der schraubt
      10,- € | Kiste Bier für den Bekannten :D
      ------------------------------------
      400,- € | Arosa fit

      So, deshalb hab ich das gesagt! Sagen wir mal ich geb Dir 5 Scheine, mach die Arbeit selber, dann hab ich ne Investition von 300€ zusätzlich (weil ich ja nur Teile zahle) und dann verklopp ich den Arosa wieder für 1500,- und freu mich über n dickes Portemonaie. Schau mal bei Mobile und Autoscout rein, was die mit wenig km noch wert sind. Und wenn der noch n bissel aufbereitet und poliert wird, ist das ohne Probs drin...

      So, und mehr werd ich Dir dazu nicht sagen, denn das war jetzt für mich ne ehrliche Antwort die mich (Im günstigsten Fall) ne Stange Geld gekostet hat :D :D :D
      Noch Fragen? gidf.de
    • So es steht fest, ich werde nun endgültig die maschinen abstellen.
      Werde ihn verkaufen,

      habe aber einen Bordeux Roten Golf 4 1,4 16v 75ps in aussicht
      da dachte ich mir
      "gekauft!!"
      gut nun bin ich nicht mehr ganz den seat treu aber vw&seat is ja eh eins =P

      Naja en 4er golf is seit längerem mein traum auto =)