[Mondeo MK3]Motorsteuergerät tasuchen gegen eins von Wolf-Tuning

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Das Forum wegen zu vieler SPAM-Einträge und zu hohem Pflegeaufwand auf unbestimmte Zeit deaktiviert. Das Schreiben von neuen Beiträgen oder Antworten ist daher nicht möglich. Die Bewertungsfunktionen der Fahrzeuge (Voting / Car-Battles) können aber weiterhin genutzt werden.

    • [Mondeo MK3]Motorsteuergerät tasuchen gegen eins von Wolf-Tuning

      Hallo zusammen,

      ich habe vor kurzem ein gebrauchtes Motorsteuergerät von der Firma Wolf für mein Mondeo MK3 ersteigert. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Muss ich irgendetwas beim tausch beachten? Wo befindet sich das Steuergerät beim Mondeo? Kann man irgendetwas falsch machen?

      Ich danke euch schonmal für eure antworten.

      Lieben Gruß
    • Welchen Sinn soll das haben? Leistungssteigerung? Ist diese dann mit Gutachten?

      Grundsätzlich kann man Steuergeräte nicht einfach tauschen, je nach Ausstattungsvariante gibt es doch massive Unterschiede. Sollte das Steuergerät zur Leistungssteiegrung dienen, muss der Motor und die Software ohnehin auf Dein Fahrzeug abgestimmt werden...

      Also mal im Ernst: So langsam krieg ich Angst! Keine Ahnung von der Materie aber Steuergerät kaufen und selbst tauschen wollen...gut, einfacher kann man sich keinen Motorschaden holen :D Wenn das Dein Ziel ist...
      Noch Fragen? gidf.de
    • Hör mal zu Freundchen,

      komm erstmal dahin wo ich schon war! Hab eine Frage gestellt und erwarte keine dummen Kommentare von so einen Nobody!

      Ich hab schon darauf geachtet das alles identisch zu meinem passt, ja! Bin ja nicht blöd und und nicht seit gestern in der Tuningscene. Nur ich fahre erst seit kurzem Ford und kenne mich nur mit Opel perfekt aus. Also merk dir eins, erst denken, dann posten.

      Falls einer unter euch ist, der nicht so Geistreiche Kommentare abgibt, es handelt sich um einen 2.0l TD und wie geschrieben passt auch alles 100pro zusammen.

      Lieben Gruß
    • 1. ich bin nicht Dein "Freundchen" ... den Ton kannste Dir direkt abgewöhnen!
      2. Das Thema "erst denken - dann posten" solltest du Dir vielleicht mal selbst zu Herzen nehmen! Dann würdest du vielleicht nicht so einen aggressiven Ton an den Tag legen
      3. Das ist ein Forum wo jeder (auch ich!) schreiben kann was er will solange es nicht diskriminierend oder beleidigend ist...ich frage mich nur, warum Du überhaupt hier einen Thread eröffnest, WENN DU SOWIESO ALLES BESSER WEISST?!

      Und zum guten Schluss: Du bist nicht der einzige Mensch mit Ahnung vom Auto. Und wenn Du der Mathematik fähig bist, kannst Du ja mal 83-78 rechnen und weißt wieviele Jahre ich mindestens länger an Autos schraube als Du ;)

      Also schalt mal n Gang runter, Deine Frage klang schon sehr "eigenartig"...weil viele meinen, sie kaufen sich n neues Steuergerät und patschen das einfach dran damit sie mehr Leistung haben. Wenn Du soviel Ahnung hast, wie Du vorzugeben scheinst, hättest Du das Teil nicht in der Bucht oder auf nem türkischen Basar ersteigert sondern wärst mit Deinem Mondeo direkt zu EDS oder Klasen oder sonst wohin gefahren...

      Aber jemandem der schon alles weiß wird wohl keiner weiter helfen können...
      Noch Fragen? gidf.de
    • So, nur um dich mal zu zetieren:

      Cabriot wrote:

      Also mal im Ernst: So langsam krieg ich Angst! Keine Ahnung von der Materie aber Steuergerät kaufen und selbst tauschen wollen...gut, einfacher kann man sich keinen Motorschaden holen :D Wenn das Dein Ziel ist...


      klingt schon doch irgendwie beleidigend bzw. diskriminierend, oder?

      Ich mag vielleicht was überzogen reagiert haben, das mag sein, ich kann es nur nicht leiden, wenn man meint das alles, was man kauft, scheiße ist.
      Google mal die Firma Wolf und Du wirst feststellen, das es sich dort um einen reinen Ford-Tuner handelt, aber wenn du ja soooooo lange Tuninggeschichte geschrieben hast, brauch ich ja so einem wie dir ja nix erzählen. Im übrigen ist die Modifikation mit Gutachten um dein Gewissen zu beruhigen. Desweiteren habe ich keinerlei Äußerung getätigt, die darauf schließen lässt, das ich allwissend wäre.

      Ach ja, EDS und Klasen sind nicht der richtige Ansprechpartner für Ford und gerade nicht für einen Diesel

      Naja, aber jemanden der soviele Jahre dabei ist müsste ich das nicht erzählen :)


      So, jetzt reiche ich dir mal ganz soledarisch meine Hand entgegen und hören mal mit dem Kindergarten-Theater auf, was ;)

      Und nun nochmal, es handelt sich um ein orig. Steuergerät, welches bei der Firma Wolf modifiziert wurde. Alle Daten stimmen soweit überein, Ausstattung, ebenso wie Karrosserieform und auch der Motor sind der selbe, das war ja auch der ausschlaggebende Punkt. Baujahr ist auch identisch wie der vom Vorbesitzer des Steuergerätes.
      Images
      • MSG2.jpg

        38.39 kB, 280×374, viewed 379 times
      • MSG1.jpg

        33.66 kB, 376×281, viewed 412 times
    • Hey Leutz,
      Na na na was låuft denn hier fürn Fim? Ein Forum gemeinsame interessen austauschen oder ein Forum wo jeder gegen jeden spricht :) ? Fand es nur interessant zu lesen aber auch erschreckend wie sich jeder so schnell aufregt.
      Aber mal zum Steuergerät also ich hab keinen ford und nicht ahnung von ford jedoch haben mein Verlobter und ich 2 VWs. Ein Bora TDI und ein neuen Passat TDI. Und wir wollen auch beim bora das vom 81kw einbauen. Mein verlobter hat 2 bücher eins vom bora und eins von passat jetzt helf ich mir selbst. In diesem buch steht das dss wechseln der steuergeräte der nächst höheren ps zahl besser für den motor ist als eine chipbox da dieser chip ja NUR mehrleistung vortäuscht dem originalem steuergerät. Man solte drauf achten(kenn ich bei vw turbo diesel ) wen man das wechselt das man Pumpedüse Und Verteilereinspritzpumpe nicht verwechselt. Schau mal bei google nach oder gib die steuergeräte nummer mal in google ein ich hab das gemacht und mir wurde eine liste gezeigt welches modell von vw in welches passt und mit welcher ps/kw zahl und drehmoment/NM und ob es Pumpedüse oder Verteilereinspritzpumpe ist. Also das Steuergerät vom 81kw passt aufjedenfall in den mit 66kw haben wir uns erkundigt und informiert. Liebe Grüße :)