Motor

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich glaub auch, wenn es überhaupt was bringt, dann nur negatives. Man kann zwar, grad bei den älteren, etwas an den EInstellugnen rumspielen und bekommt dadurch etwas mehr agilität, kostet aber auch wesendlich mehr Sprit. Und der Mehrverbrauch wiegt das einfach nicht auf.
    • Offener Filter (green dragon AIRFLOW) kann ich empfehlen, Chip für das Steuergerät, damit die Einspritzanlage und Zündung besser abgestimmt werden, hast aber dann eine höhere Drehmomentkurve, unten ist dann weniger zur verfügung dafür in den oberen drehzahlen mehr.....
      Der LMM muss ja einen gleichbleibenden Luftstrohm haben, auch wenn die werte des grosseren LMM vom 2L oder so passt, ist der LMM zu gering durchströmt und der läuft nur noch scheisse.
      Es gibt noch einen kleinen tip, es gibt einen widerstand den man noch an einen geber anlöten kann, das soll etwas bringen, bis zu 5 ps, aber ich traue dem ding nicht... musst mal danach bei Google suchen, das ding wird mit 3 buchstaben bezeichnet, komm im mom nicht drauf....

      LG Chriss
    • Musst mal schauen ob du eine gebrauchte ensaugbrücke bekommst und dann diese hohnen lässt (Kanäle weiten und polieren) Zumindest alle Grate vom giessen her entfernen...
      Das müsste was bringen, aber dazu ohne Kopfbearbeitung ist das auch nicht ratsam, weil die Kanäle auch wieder zu klein dafür sind....
      Hmm, ich glaube um deinen Motor mit mehr Frischlufft zu versorgen, das er nocht mehr nach luft schnuppert sondern sie wie ein staubsauger einathmet, musst du wohl aufs altbewerte mechanische Tuning wert legen... dann klappt das auch mit den nachbarn an der Ampel..... :twisted:
      Mein 1,4er läuft super, nen 1,8er mit 90ps hab ich auch schon verblasen bekommen... kann aber auch daran liegen, das meiner weniger gewichtdank kleineren motors hat. läuft nicht ohne grund mit leichten feinänderungen 195km/h OHNE SCHEISS!!! 157km sind eingetragen 180 hat er ohne änderungen schon geschafft gut eingefahren....
      LG Chriss
    • @RS 999 Hmm, borhrmaschiene, Flexxwelle, schleifkopf, denn Ansaugbrücken sind aus GG Grauguss, zumindest meine und die kann man wunderbar damit entgraten... Ich weiss ja nicht was du du willst aber ein Audi der mit mühe und not an der 250 marke kratzt is nixx neues.... da bringt auch kein Tachovideo.... Falls einer es wissen Will ich bin vom Fach, also kein nullacht 15 schrauber der sich erstmal schlau lesen muss bevor er was sagt. Wenn man sich originale Motorteile ansieht, kann man so manche sachen mit etwas zeit, geduld und ein wenig Geld verbesser. Ich weiss ja nicht ob du alles selber gemacht hast....
      Naja, es ging ja nur darum was man verbessern kann um seine dynamische aufladung zu verbessern...
    • Weisst Du überhaupt was hohnen ist? Beim Hohnen gehts hauptsächlich um den Kreuzschliff, damit das Öl an den Zylinderwänden bleibt und der Schmierfilm nicht sofort reisst. Im Ansaugkanal bringt ein Kreuzschliff nichts ausser Verwirbelungen.

      Ich weiss zwar auch nicht was mein Audi mit dem Thema zu tun hat aber wenn Du meinst...
      Und wieviel Arbeit da drin steckt weiss ich selbst genau. Ein Audi der 250 läuft ist nichts besonderes, das weiss ich selbst. Aber ein 10V Sauger der das schafft schon...

      Und mit der Sache vom Fach: Du bist hier nicht der Einzige der schonmal ne Werkstatt von innen gesehen hat...

      Und wenn Du das nächste Mal deine Texte mit deiner Berufsbezeichnung signieren willst dann lern vorher bitte erstmal wie man "Mechatroniker" überhaupt schreibt...