Fiesta:Benzinfilter dicht??

      Fiesta:Benzinfilter dicht??

      hi, habe ne kurze frage. habe einen fiesta gfj als winterauto. wenn ich gas gebe, ruckelt er immer ein wenig, als ob der tank leer wär. is er aber nicht. logische schlussfolgerung: benzinfilter dicht. aber er ruckelt nur, wenn er kalt ist. sobald er betriebstemperatur hat, läift er rund. woran könnts liegen? danke im voraus
      Also, ich hab auch nen GFJ als Winterhure, würde aber sagen das ist normal bei dem Auto. Meiner ruckelt auch und nimmt das Gas nur sehr unwillig an, und je wärmer der Motor wird desto besser. Denke das ist normal weil er erst bei Kauf noch ne Inspektion bekommen hat und neu TÜV/AU. Ist eben keine Rennmaschine ;)
      Jeder 45PS-Corsa geht deutlich besser als der 50PS-Fiesta. Daran muss man sich erst mal gewöhnen, dann kann man mit dem Fiesta auch ganz normal fahren. Habe bei mir zwar schon die Zündkerzen gewechselt und das Öl durch’n gescheites Synthetiköl ersetzt, aber der nimmt das Gas immer noch so schlecht an. Achja, Zündkabel habe ich auch schon ersetzt, ist ja ne Schwachstelle bei Ford. Jedenfalls kenne ich keinen Ford bei dem die Zündkabel noch nicht erneuert werden mussten ;)

      Falls hier aber jemand ist der Abhilfe für das Ruckeln kennt immer her damit, sonst finde ich mich einfach damit ab ;)
      Also, nach Schwachstellen suchen muss ich gar nicht, die zeigt er ganz von alleine ;)
      Z.B. plötzlich nicht mehr öffnende Tankdeckel oder hakende Türschlösser, oder ein besch... synchronisiertes Getriebe ;)
      Aber damit habe ich mich eig auch abgefunden, und nachdem ich ne Anlage eingebaut hab hört man auch nicht mehr das Klappern der Ventile. Das Ding hat ja keine Hydros, und zum Einstellen des Ventilspiels war ich bisher immer zu faul in der Kälte :(
      hihi, das mit den türschlössern... muss immer beifahrerseite aufschließen und durchkrabbeln und ob die heckklappe aufgeht ist ein glücksspiel xD und ventile machen lassen, nö, ich steh auf den nostalgischen klang des motors, erinner mich an schöne stunden im kinderwagen neben meiner oma an der nähmaschine *grins*
      Hab das Thema nochmal ausgegraben weil ich endlich mal mich dazu gezwungen habe das Ventilspiel einzustellen :)

      Kurz gesagt: Hört sich zwar immer noch an wie ne Nähmaschine, aber deutlich leiser. Ich muss dazu sagen das Spiel gerade beim 1. Zylinder war schon fast kriminell, wusste gar nicht dass da soviel Platz sein kann ;)
      Aber bei der Gelegenheit habe ich gleich noch die Ventildeckeldichtung gewechselt und dabei ist mir aufgefallen dass der Entlüftungsschlauch total dicht war. Zugesetzt mit einem Ölschlamm, den ich bisher nur aus Horrorfilmen kannte ;)
      Spass beiseite, den hab ich auch noch sauber gemacht (samt Ventildeckel), und ich muss sagen das Ruckeln ist deutlich zurückgegangen. Ich weiss nicht ob's an der Kurbelgehäuseentlüftung oder am Ventilspiel lag, aber wie gesagt er läuft jetzt deutlich ruhiger.
      Kannst also ruhigen Gewissens die halbe Stunde Arbeit investieren und Dich der Sache mal annehmen :)
      Auch wenn der Winter fast wieder rum ist ;)
      Ein Traum auf 4 Rädern hat meist auch 4 Ringe...
      Bis auf die Dichtung hat mich das kein Geld gekostet, und ich fahre den Ford nicht weil ich schnell fahren möchte. Zum Schnellfahren würde ich mir auch keinen 45PS-Corsa zulegen...

      Der Vergleich von mir sollte lediglich verdeutlichen dass man von dem Motor/Auto keine Wunder in Sachen Leistung erwarten sollte. Mehr nicht. Der FoFi ist wahrscheinlich auch schwerer als ein Corsa A, und hat weniger Hubraum (wenn man den 1.2er zum Vergleich hinzu zieht).

      So far...
      Ein Traum auf 4 Rädern hat meist auch 4 Ringe...