Archiv der Kategorie: Drohnen – Kameras – Technik

DJI Mavic 3 Cine Premium Combo im Test

DJI stellte im September 2021 neben der DJI Mavic 3 auch die DJI Mavic 3 Cine Premium Combo als neue Profi-Drohne vor. Der Fokus der DJI Mavic 3 Modellgeneration liegt eindeutig im Bereich der professionellen Anwendung mit speziellem Augenmerk auf die professionelle Erstellung von Luftaufnahmen und Videos – beispielsweise zur Produktion von Fernsehsendungen und Kinofilmen. Trotz … DJI Mavic 3 Cine Premium Combo im Test weiterlesen

DJI Mini 2: Leichtgewicht mit stabilisierter 4K-Kamera

Neben der kürzlich vorgestellten DJI Air 2S hat der Drohnen-Marktführer DJI Innovations natürlich auch preiswertere Quadrocopter im Sortiment. Hierzu zählt auch die DJI Mini 2, die bereits auf 459,- Euro zu haben ist. Wie die DJI Air 2S kann auch die DJI Mini 2 in 4K-Auflösung filmen und verfügt über einen 3-Achsen-Gimbal für stabilisierte Bewegtbilder. … DJI Mini 2: Leichtgewicht mit stabilisierter 4K-Kamera weiterlesen

Die neue DJI Air 2S – Kameradrohne mit 5,4K-Videos

DJI hat mit der DJI Air 2S eine neue Kameradrohne vorgestellt. Diese zeichnet sich gegenüber der Vorgänger-Generation, der DJI Mavic Air 2, insbesondere durch eine neue Kamera aus. So verfügt die DJI Air 2S-Kamera über einen 1-Zoll-Bildsensor und bietet nicht nur eine Auflösung von 20 Megapixeln, sondern auch einen besonders großen Dynamikbereich, eine hohe Lichtempfindlichkeit … Die neue DJI Air 2S – Kameradrohne mit 5,4K-Videos weiterlesen

Führerscheine im Scheckkartenformat

Was bei KFZ-Führerscheinen schon lange üblich ist, ist für Drohnen-Piloten aktuell leider kein Standard: Der Führerschein im praktischen Scheckkartenformat! Anders als beim KFZ-Führerschein bekommt der Drohnen-Pilot und UAS Betreiber seinen Drohnenführerschein (ausgestellt vom Luftfahrtbundesamt) nur als PDF-Datei zum ausdrucken. Zu allem Überfluß ist das PDF auch noch als Din-A4 Vorlage angelegt. Noch unhandlicher geht nun … Führerscheine im Scheckkartenformat weiterlesen

DJI-Drohnen im Vergleich

Wer derzeit auf der Suche nach einer 4K-Kameradrohne ist, wird am Marktführer DJI nicht vorbeikommen. Das chinesische Unternehmen gilt als Big Player unter den Drohnen-Herstellern und bietet Drohnen mit Kamera sowohl für Einsteiger als auch Profis an. Mit der neuen DJI Mini 2 oder der DJI Mavic Air 2 hat DJI im Jahr 2020 zwei … DJI-Drohnen im Vergleich weiterlesen

Drohnenführerschein und Registrierung – DJI Mavic MINI 2

Kaum ist die neue Mini-Drohne DJI Mavic Mini 2 auf dem Markt, stellen sich viele Fragen zur neuen Gesetzgebung im Zuge der neuen EU-Drohnengesetze 2021. In diesem Testbericht der DJI Mavic Mini 2 liest man viel über die diversen Vorteile der neuen 4K-Kameradrohne vom Marktführer DJI. Neben einem neuen Übertragungssystem (OcuSync 2.0) mit atemberaubender Reichweite von … Drohnenführerschein und Registrierung – DJI Mavic MINI 2 weiterlesen

GoPro HERO 9 Black: Die neue Action-Kamera mit Dual-Display

GoPro, Marktführer im Bereich Action-Kameras, hat das neueste Modell der HERO-Actionkamera vorgestellt. Die GoPro HERO 9 Black verfügt nicht nur über einen besseren Bildsensor und eie optimierte Bildstabilisierung, sondern erstmals auch über ein Dual-Display. Dank des zweiten Displays auf der Vorderseite orientiert sich die GoPro HERO 9 Black noch näher an der DJI Osmo Action … GoPro HERO 9 Black: Die neue Action-Kamera mit Dual-Display weiterlesen

DJI Osmo Action: 4K-Kamera mit RockSteady-Bildstabilisierung

Das chinesische Unternehmen DJI Innovations ist bekannt für Kameradrohnen und mechanische Handheld-Gimbals. Nun wagt der Hersteller einen weiteren Schritt in den Bereich der Unterhaltungselektronik und bietet mit der DJI Osmo Action ab sofort eine Action-Kamera an. Die DJI Osmo Action verfügt über zwei Bildschirme, RockSteady-Bildstabilisierung, HDR-Videofunktionalität, eine achtfache Zeitlupen-Funktion oder App- und Sprachsteuerung. Mit einem … DJI Osmo Action: 4K-Kamera mit RockSteady-Bildstabilisierung weiterlesen

Parrot Anafi: Günstige Kameradrohne mit 4K-Kamera

Wer Luftaufnahmen in 4K-Auflösung aufnehmen möchte, wird nun mit einem neuen Drohnen-Modell möglicherweise fündig. Denn der französische Hersteller Parrot hat mit der Parrot Anafi eine neue Kameradrohne im Sortiment, die mit 4K-Aufnahmen, eine Flugzeit von rund 20 bis 25 Minuten, sehr leichtem Gewicht und einem schwenkbaren Kamera-Ausgleichssystem daherkommt. Die Parrot Anafi kostet aktuell 599,- Euro. … Parrot Anafi: Günstige Kameradrohne mit 4K-Kamera weiterlesen

EU plant neue Drohnen-Gesetze

Ab dem Jahr 2019 will die EU neue Drohnen-Regularien einführen. Demnach sollen die stark fragmentierten, meist nationalen Drohnen-Verordnungen abgeschafft und EU-einheitliche Regelungen zum Umgang mit Drohnen geschaffen werden. Dazu gehören insbesondere Registrierungspflichten, Drohnen-Führerscheine oder Flugverbotszonen. Die konkreten Regeln wird die EU-Kommission noch ausarbeiten. Details und Infos: EU-Drohnen-Regeln ab 2019 EU-weite Drohnen-Vorschriften ab 2019 Die EU … EU plant neue Drohnen-Gesetze weiterlesen