Schlagwort-Archive: Seat Ateca

Seat Ateca 2.0 TSI Cupra: Power-Tuning von McChip-DKR

Der Tuner und Power-Spezialist McChip-DKR bietet für den ab Ende 2018 gebauten Seat Ateca 2.0 TSI Cupra ab sofort eine Leistungsoptimierung an. Das 2-Liter-Vierzylinder-Universaltriebwerk leistet in der Serie bereits beträchtliche 300 PS. Nach der Leistungssteigerung bei McChip-DKR können je nach Ausbaustufe entweder 350 PS oder 375 PS aus dem Direkteinspritzer herausgeholt werden.


McChip-DKR: Power-Tuning für Seat Ateca 2.0 TSI Cupra

Der im nordrhein-westfälischen Mechernich ansässige Chiptuning-Profi McChip-DKR bietet ab sofort für den Seat Ateca 2.0 TSI Cupra eine Leistungsoptimierung an. Die Serienleistung des 2-Liter-Vierzylinder-Direkteinspritzers liegt bei 300 PS und 400 Newtonmetern Drehmoment. Mit der Stage-1-Optimierung bei McChip-DKR stehen 350 PS und 440 Newtonmetern Drehmoment auf dem Datenblatt, was einer Mehrleistung von 49 PS und einem Mehrdrehmoment von 40 Newtonmetern entspricht. Zugleich wird die maximale Höchstgeschwindigkeit des Seat Ateca 2.0 TSI Cupra um 30 km/h auf 275 km/h angehoben. Alternativ stehen Leistungsoptimierungen in den Ausbaustufen Stage 2, Stage 3 und Stage 4 zur Auswahl, die jedoch mit dem Einbau zusätzlicher Hardware verbunden sind.

Seat Ateca 2.0 TSI Cupra: Power-Tuning von McChip-DKR
Bei mcchip-dkr ist eine Leistungsoptimierung für den Seat Ateca 2.0 TSI Cupra erhältlich. Foto: https://mcchip-dkr.com

Downpipe und Upgrade-Turbolader auch erhältlich

Entscheidet man sich bei McChip-DKR beispielsweise für das Stage 2-Tuning, verbaut der Tuner abgesehen von der Software-Optimierung auch eine passende Downpipe. Mit der zweiten Ausbaustufe dürfen sich Fahrerinnen und Fahrer des Seat Ateca 2.0 TSI Cupra über eine Gesamtleistung von 375 PS und 455 Newtonmetern Drehmoment freuen. Möchte man sich für die Stage 3- und Stage 4-Optimierung entscheiden, verbaut der Tuner zusätzlich zur modifizierten Software und der leistungsoptimierten Downpipe den hauseigenen mc470-Upgrade-Turbolader. In der höchsten Ausbaustufe (Stage 4) stehen dann satte 475 PS und beträchtliche 510 Newtonmeter Drehmoment auf dem Datenpapier des Seat Ateca 2.0 TSI Cupra.